NEWSLETTER ABONNIEREN

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten mehr!
So bist du immer up-to-date und erfährst alles über:
  • Neue Produkte & Probierpakete
  • Aktuelle Angebote & Aktionen
  • Rezeptideen & Tipps von Schorsch
  • Und vieles mehr

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

REZEPT: Baba Ganoush

Baba Ganoush - Ein arabischer Auberginen-Dip mit Gemüse. Für eine gesunde Brotzeit mit wenigen Kohlenhydraten!

Zutaten:

  • 1 Aubergine
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 2 EL Tahini
  • Olivenöl
  • 1 große Prise Paprikapulver
  • Salz
  • Frischer Koriander oder Petersilie, optional
  • 2 Scheiben Lower Carb Brot Walnuss
  • Paprika-Gemüsesticks

 

So geht’s:

Den Ofen auf „Grillen“ stellen und auf 220°C vorheizen. Die Aubergine in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und für ca. 10 Minuten in einem Sieb ziehen lassen. Das Salz entzieht den Auberginen Flüssigkeit, welche dann durch das Sieb abtropfen kann. Nach ca. 10 Minuten können die Auberginenscheiben mit einem Küchenhandtuch gut trocken getupft werden. Nun werden die Auberginen auf einem Backblech ausgelegt, mit Olivenöl beträufelt und in das obere Drittel des Ofens geschoben. Dort dürfen sie für ca. 10 Minuten rösten, bis sie weich und goldbraun sind. Die Scheiben sollten dabei ein- oder zweimal gewendet werden.

Sind die Auberginen fertig gegrillt, werden sie direkt in eine Tupperbox gelegt und für 5 Minuten luftdicht verschlossen. Dadurch lässt sich jetzt die Haut besser ablösen: Sie kann einfach mit den Fingern abgezogen werden. Das Innere der Aubergine kommt nun zusammen mit Zitronensaft, Tahini und dem Knoblauch in einen Food Processor oder Mixer. Alles zu einer cremigen Masse pürieren und anschließend mit Salz und Paprikapulver abschmecken. Den Auberginen-Dip in eine schöne Schale umfüllen und mit einem Spritzer Olivenöl und etwas Koriander oder Petersilie garnieren. Das Baba Ganoush mit frischen Gemüsesticks und geröstetem weLOVEbakery Brot anrichten und genießen! Wir empfehlen zu diesem Rezept unser Paleo-Brot „Basic“.

*Der Auberginenaufstrich hält sich luftdicht verschlossen im Kühlschrank mehrere Tage.

Lasst es euch schmecken!