NEWSLETTER ABONNIEREN

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten mehr!
So bist du immer up-to-date und erfährst alles über:
  • Neue Produkte & Probierpakete
  • Aktuelle Angebote & Aktionen
  • Rezeptideen & Tipps von Schorsch
  • Und vieles mehr

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Brot – ein Sportsfeind?

Für alle, die gerne Brot essen, aber bewusst der „guten Figur“ zuliebe oder aus gesundheitlichen Gründen darauf verzichten, haben wir eine gute Nachricht! Ihr müsst Euch nicht weiterhin quälen und konsequent auf Brot verzichten. Nein! Entscheidend ist eher, welches Brot ihr zu euch nehmt, und vor allem mit welchem Belag. Denn Brot ist nicht gleich Brot!

Deutschland ist Spitzenreiter im Brotbacken. Mit über 300 Brotsorten gibt es so viele verschiedene Kombinationen wie in kaum einem anderen Land. Weißbrot, Toast, Baguette, Roggenmischbrot, Pumpernickel,  Mehrkornbrot – Ihr merkt schon, und das ist noch lange nicht alles.

In so gut wie jedem Haushalt landen Brote mit einem hohen Anteil an Weißmehl. Kein Wunder, das Angebot ist ja auch riesig. Viele vermeintlich „gesunde“ Brote sind eine echte Gefahrenquelle für alle die auf Weizen reagieren. Sie enthalten nämlich oftmals ausschließlich Weißmehl und wurden um optisch gesünder zu wirken mit Malzsirup eingefärbt. Wer dann noch zu einem Belag wie zuckerhaltiger Marmelade, Butter oder fettiger Wurst greift, braucht sich nicht wundern, dass daraus schnell ein echter Dickmacher für den Körper entsteht. Wir raten zu Brot mit einem hohen Anteil an wertvollem Getreide wie Dinkel oder Roggen. Außerdem sollte es Körner und Saaten enthalten. Das macht im Vergleich langanhaltend satt, lässt sich leichter verdauen und versorgt uns mit neuer Energie. Auch hier gibt es inzwischen eine große Auswahl an leckeren Körnerbroten.

Um herauszufinden, welche Sorte in euren Ernährungsplan am Besten passt, müsst Ihr euch einfach nur die Frage stellen: Welcher Typ bin ich? Gehört Ihr zur Kategorie Abnehmen, Muskelaufbau oder seid Allergiker? Wer das weiß, tut sich bei der Auswahl definitiv leichter!

Wir unterscheiden:
Typ Abnehmen: Sport und eine figurbewusste Ernährung sind für Euch das A und O. Außerdem habt Ihr euren festen Ernährungsplan und legt Wert auf regelmäßige Mahlzeiten. Dann sind unsere Lower Carb Brote für Euch wie gemacht! Sie enthalten teilweise gerade mal 0,01 g Kohlenhydrate je 100 g  und sind somit sogar für jede No Carb-Ernährung geeignet.
Überzeugt? Dann hier entlang zur Kategorie Abnehmen.

Typ Muskelaufbau
: In eurem Leben dreht sich alles um Fitness, Muskelmasse und eine proteinreiche Ernährung? Dann kommt Ihr um Brote wie das Lower Carb Proteinbrot oder Power-Korn-Brot nicht herum. In der Kategorie Muskelaufbau holt euch die extra Portion Power fürs Training.

Typ Allergiker: Lebensmittel mit Weizen, Gluten oder Laktose sorgen bei euch für Beschwerden? Wir haben Brote kreiert, die genau auf diese Bedürfnisse abgestimmt sind und dabei auch noch richtig lecker schmecken. Gleich die Kategorie Allergiker durchstöbern und Lieblingsbrot bestellen.
Solltet Ihr unsicher sein und Fragen bezüglich Zutaten und Inhaltsstoffen haben, könnt Ihr uns natürlich jederzeit kontaktieren. Wir helfen gerne weiter!
 

Merke:

  • Unsere Brote sind aus hochwertigen Körner und Saaten hergestellt.
  • Weißmehl ist entweder gar nicht oder nur in Form von Dinkelweizenvollkornmehl enthalten.
  • Und das Wichtigste: Ihr entscheidet selbst, welches Brot zu Euch passt!