NEWSLETTER ABONNIEREN

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten mehr!
So bist du immer up-to-date und erfährst alles über:
  • Neue Produkte & Probierpakete
  • Aktuelle Angebote & Aktionen
  • Rezeptideen & Tipps von Schorsch
  • Und vieles mehr

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

REZEPT: Pochierte Eier auf Avocadobrot

Pochierte Eier. Sehen fancy aus – und sind auch gar nicht soooo schwer! Mit ein paar Tipps und Tricks gelingt dieses Rezept im Handumdrehen! Und selbst wenn nicht, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen! Es ist wie mit allem im Leben, einfach ausprobieren und üben, bis es klappt! Nicht aufgeben! Das Ergebnis lohnt sich auf jeden Fall, pochierte Eier sind wirklich ein echter Hingucker auf dem Teller! Toll zu diesem Gericht passt beispielsweise ein goldbraun angeröstetes weLOVEbakery Brot mit frischer Avocado – was für ein Frühstück!

 

Zutaten für 2 Brote:

2 Scheiben WLB Brot

2 Eier

1,5L Wasser

3 EL Essigessenz

1 kleine Avocado

Salz & Pfeffer

 

So geht's:

Zwei Scheiben WLB Brot im Toaster goldbraun anrösten. Die Avocado aus der Schale lösen, in feine Scheiben schneiden und auf dem gerösteten Brot drapieren.Die Eier einzeln in kleine Schalen aufschlagen. Passt auf, dass ihr das Eidotter dabei nicht verletzt und wählt am besten eine Schale mit weitläufigem Rand, aus welcher das Ei leicht wieder herausgleiten kann. Wasser in einem Topf zum Sieden bringen. Die Wassertemperatur ist ideal, wenn kleine Bläschen beginnen aufzusteigen. Jetzt den Essig hinzugeben.

 

Im siedenden Wasser muss nun mit einem Kochlöffel und viel Schwung ein Strudel erzeugt werden, in den man das Ei hineingleiten lässt. Der Wasserstrudel hilft, dass das Eiweiß sich um das Eigelb faltet. Nun die Hitze der Herdplatte reduzieren, um die gleiche Temperatur beizubehalten. Nach ungefähr 4 Minuten ist das Eiweiß bereits fest und das Eidotter noch leicht flüssig. Mit einer flachen Suppenkelle kann das pochierte Ei nun vorsichtig aus dem Wasser geholt werden. Auf einem Küchentuch darf es noch kurz abtropfen – und fertig ist euer pochiertes Ei!

 

Jetzt nur noch auf dem Avocadobrot platzieren und mit Salz und Pfeffer bestreuen – BÄÄÄM! Wenn das nicht hammer aussieht! Und jetzt kommt der beste Teil: das pochierte Ei mit der Gabel einstechen und Mmmmmh… genießen!! :)