NEWSLETTER ABONNIEREN

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten mehr!
So bist du immer up-to-date und erfährst alles über:
  • Neue Produkte & Probierpakete
  • Aktuelle Angebote & Aktionen
  • Rezeptideen & Tipps von Schorsch
  • Und vieles mehr

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

REZEPT: Bratbirne-Mandelbutter-Schnitte

Bratbirnen-Mandelbutter-Schnitten sind das perfekte Frühstück für die Winter- und Weihnachtszeit! Noch besser schmecken die Schnitten mit selbstgemachter Mandelbutter! Gekauftes Mandelmus aus dem Biomarkt ist meist recht teuer und man überlegt sich oft zweimal, ob man es sich kaufen soll. Also wieso nicht einfach selber machen? Alles was du dafür brauchst ist ein guter Mixer oder eine gute Küchenmaschine – und etwas Geduld. Im Gegensatz zu gekauftem Nussmus kannst du beim Selbermachen auf zusätzliches Öl verzichten, denn die Nüsse extrahieren nach einer gewissen Zeit ihr eigenes Nussöl. Ganz natürlich und viel gesünder als zugesetztes Palmöl & Co. Passend zur Winterzeit kannst du dein Mandelmus auch mit weihnachtlichen Gewürzen, wie beispielsweise Zimt, verfeinern. 

Selbstgemachtes Mandelmus ist nicht nur super gesund, günstig und mega lecker – es eignet sich auch perfekt als homemade Weihnachtsgeschenk für deine Liebsten! In einem schönen Einmachglas mit einem beschrifteten Anhänger und einer süßen Schleife macht das Nussmus als Geschenk ordentlich was her! Und so gehts!

 

Für 1 Glas Mandelbutter brauchst Du:

  • 300g rohe Mandeln (nicht blanchiert)
  • 1 Prise Salz
  • Zimt (optional)

 

So geht's:

Die Mandeln auf einem Backblech ausbreiten, sodass sie nicht übereinander liegen. Anschließend für 45 Minuten im Ofen auf 135 °C anrösten. Zwischendurch immer wieder das Blech etwas rütteln, damit die Mandeln gleichmäßig geröstet werden können. Nach der Backzeit müssen die Mandeln einige Minuten auskühlen. Danach können sie in einen Mixer gegeben werden. 1 Minute auf höchster Stufe klein mahlen, und immer wieder stoppen, damit die Mandelstücke von der Innenwand geschabt werden können. Danach für weitere 2 Minuten auf mittlerer Stufe mixen.

Die fertigen Mandelstücke für 5 Minuten stehen lassen, bis das Mandelöl entsteht. Noch einmal auf niedriger Stufe mixen, bis die Masse schön weich und cremig wird. Für den Geschmack etwas Salz hinzugeben. Um der Mandelbutter einen weihnachtlichen Touch zu geben, kann man auch noch etwas Zimt dazugeben. Die Butter luftdicht in einem Einmachglas verschließen und im Kühlschrank lagern.

Selbstgemachte Mandelbutter schmeckt nicht nur viel besser, sie ist dazu auch noch viel gesünder als die Mandelbutter aus dem Supermarkt! Und für unsere Bratbirne-Mandelbutter-Schnitten kannst Du sie direkt verwenden!

 

Zutaten für 2 Schnitten:

  • 2 Scheiben WLB „Winterzauber“ Brot
  • 1/2 Birne
  • 1 Schuss Wasser
  • 1 EL Mandelbutter
  • 1 Prise Zimt
  • Gehackte Mandeln
  • 1/2 TL Xylith/ Honig (optional)

 

So geht’s:

Die Birne in Würfel schneiden und mit einem Schuss Wasser in eine erhitzte Pfanne geben. Mit Zimt bestreuen und 5-10 Minuten köcheln lassen, bis die Birne bissweich ist. Gegen Ende etwas Honig/ Xylith zum karamellisieren darüber geben. Die Brotscheiben mit Mandelbutter bestreichen und die Birnenwürfel darauf verteilen. Für ein bisschen crunch noch ein paar gehackte Mandeln über die Schnitten streuen – fertig! Was für ein superleckeres Winterfrühstück!