NEWSLETTER ABONNIEREN

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten mehr!
So bist du immer up-to-date und erfährst alles über:
  • Neue Produkte & Probierpakete
  • Aktuelle Angebote & Aktionen
  • Rezeptideen & Tipps von Schorsch
  • Und vieles mehr

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

REZEPT: Grillgemüse im Päckchen mit Low Carb Sour Cream

Was darf beim Grillen auf keinen Fall fehlen? Richtig – gegrilltes Gemüse!! Hier eine Rezeptidee für Grillgemüse im Päckchen!

 

Zutaten für 2 Portionen Grillgemüse:

1 Zuchini

2 rote Zwiebeln

1 Paprika

15 Kirschtomaten

2 Zweige Rosmarin

½ Knoblauchzehe

Gutes Olivenöl

Salz und Pfeffer

Alufolie oder Backpapier

 

Zutaten für die SOUR CREME:

100g Magerquark

50g Joghurt

1 EL frische Kräuter

1 /2 EL Weissweinessig

Salz

Pfeffer

 

Für das Grillgemüse die Zwiebeln grob in Spalten schneiden, den Knoblauch schälen und fein haken. Zuchini und Paprika in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kirschtomaten können im Ganzen gegrillt werden. Optisch toll sieht es aus, wenn man sie an ihrem Stil belässt und diesen einfach mitgrillt! Das Gemüse mit gutem Olivenöl beträufeln und etwas salzen und pfeffern. Nun 2 Streifen Aluminium-Folie oder Backpapier (à ca. 15cm) mit dem Gemüse belegen, mit einem Zweig frischem Rosmarin garnieren und möglichst luftdicht verschließen.

 

Die Päckchen auf den Grill legen und für etwa 10 Minuten grillen. Wer keinen Grill hat, keine Sorge – das Ganze geht auch im Backofen: bei 200°C für etwa 15 Minuten garen.

 

Währenddessen wird die Sour Cream zubereitet. Quark und Joghurt werden mit dem Essig glatt gerührt. Toll zur Sour Cream passen frische Kräuter wie Schnittlauch und Petersilie. Diese werden klein gehackt und ebenfalls unter die Sour Cream gerührt. Jetzt noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig ist die low carb Sour Cream – proteinreich aber mit wenig Kohlenhydraten!

 

Das Grillgemüse schmeckt toll zu einer gerösteten Scheibe weLOVEbakery Brot und einem Klecks selbstgemachter Sour Cream! Wir empfehlen unser neues Low Carb Brot mit Walnuss für dieses Rezept! Guten Appetit!